Lugana Wein

weindepot_logo

Lugana DOC

An der Grenze zwischen der Lombardei und Venetien, an den Ufern des Gardasees, hat einer der faszinierendsten Weißweine Italiens, der Lugana, seine Heimat. Eine gänzlich autochthone (einheimische) Rebsorte, die keine Angst vor dem Altern hat. Der klassische Lugana ist stets ein schlanker, nach exotischen Früchten und kandierten Zitrusfrüchten, manchmal nach Äpfeln und Blüten duftender, eleganter Sommerwein. In den besten Jahren verfügt er über eine feine Säure, ist ausdrucksstark, weich und anhaltend.

Den Lugana gibt es recht unterschiedliche Qualitäten, vom dünnen und volkstümlichen Wein aus hohen Hektarerträgen, bis hin zum süßlichen Dicksaft ala Auslese, ist er zu haben. Trotzdem ist er ein Phänomen, denn er hat in jüngerer Zeit mehr als eine Renaissance erlebt und viele Moden schadlos überdauert. Dem Stil des Lugana treu zu bleiben ist für die Erzeuger oft nicht ganz einfach. Der Einfluss der deutschen Weintrinker auf den Wein ist oft stärker, als das konstant milde und ausgeglichene Klima des nahen Gardasees. – gerardo.de

teaserIm Online-Shop des italienischen Weindepots finden Sie
Lugana Weißweine

Evergreen Lugana
Die Weingärten des Lugana Gebietes erstrecken sich im am Südufer des Gardasees, zwischen Peschiera und Desenzano, in den Provinzen Verona und Peschiera. Somit teilen sich zwei Provinzen die Ursprungsbezeichnung Lugana DOC. Bekannte Traditionshäuser sind Cà dei Frati sowie Ottella, um nur zwei der über 100 Produzenten vom Gardasee zu nennen. Die Weingärten bestehen aus Gletscherschutt, diese werden von schweren, kalkhaltigen Lehmböden überlagert, welche die Eigenständigkeit der Rebosrte Trebbiano di Lugana mit bestimmen.

Wissenswertes über den Lugana
Das Anbaugebiet des Lugana umfasst das Südufer des Gardasees zwischen Peschiera und Desenzano, in den Provinzen Verona und Brescia. Die zugelassenen Rebsorten sind Trebbiano di Lugana* (90%) sowie andere Weissweinsorten zur Ergänzung (höchsten 10%, ausgenommen Moscato und Malvasia).

Lugana ist ein Weinbaugebiet im Bereich südlich des Gardasees in der Provinz Brescia, Region Lombardei bzw. teilweise Venetien, Italien. Im Gebiet zwischen Peschiera del Garda und Desenzano del Garda mit den Gemeinden Sirmione, Lonato und Pozzolengo wird ein trockener Weißwein namens Lugana angebaut. 163 Winzer ernten auf 700 ha Rebfläche, die seit dem 21. Juli 1967 den Status einer DOC hat, die Hauptrebsorte Trebbiano di Soave (hier auch Trebbiano di Lugana, Trebbiano veronese oder Turbina genannt). Der Wein reift sechs Monate im Edelstahltank, bevor er vermarktet wird.
– Quelle: Wikipedia

 


Impressum: Das italienische Weindepot | Weidenstraße 2 a | 82386 Huglfing im Pfaffenwinkel | USt.ID DE128339263 | Internet www.gerardo.de | eMail kontakt[at]gerardo.de | Der maßvolle Umgang mit Alkohol ist uns wichtig | Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Volljährige | Alle unsere Weine enthalten Sulfite | Wir verwenden Cookies um die Funktionalität unserer Seiten zu gewährleisten und die Zugriffe zu messen | bb328f645